ITS Notdienst ITS
+31 40 214-3000
Öffnungszeiten Öffnungszeiten
Mo - Fr: 07:30 - 18:00 Uhr
Sa: 07:30 - 15:30 Uhr
Telefon Telefon
+49 7221 5006-0
+49 7131 8983-0
zur offiziellen Webseite von DAF Trucks Deutschland zur Webseite von STAS N.V. zur offiziellen Webseite von DAF Trucks Deutschland zur Webseite von STAS B.V. zur Webseite von STAS B.V. zur Webseite der DAF Trucks Deutschland GmbH zur Webseite von STAS B.V. zur Startseite der EBB Truck-Center GmbH zur Startseite der EBB Truck-Center GmbH

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihrem Interesse an unserem Unternehmen.
Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten auf der Website der EBB Truck-Center GmbH informieren. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns einen hohen Stellenwert. Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir während Ihres Besuchs auf unserer Webseite verarbeiten und welche Rechte Sie haben.

Bei den verwendeten Begrifflichkeiten verweisen wir auf die Definitionen in Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifi-zierbare, natürliche Person beziehen. Hierzu zählen z.B. Ihr Name, Ihre Adress- und Kommunikationsdaten oder Ihre E-Mail-Adresse.

Verarbeiten meint jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Er-heben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare, natürliche Person, deren personen-bezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Verantwortlicher oder „für die Verarbeitung Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

EBB Truck-Center GmbH
Alexander-Baumann-Straße 70
D-74078 Heilbronn

Tel: 07131 8983-0
Fax: 07131 8983-499
E-Mail: info@ebb-truck-center.de

Vertreter des Verantwortlichen sind die Geschäftsführer Reinhard Bayer, Armin Blum, Helmut Dreher, Manuel Dreher und Claus Karsch

2. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie über die E-Mail-Adresse datenschutz@ebb-truck-center.de oder unsere Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“ kontaktieren.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten

3.1. Besuch unserer Website

3.1.1. Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie unsere Website besuchen, überträgt Ihr Browser aus technischen Gründen bestimmte Daten an unseren Webserver. Dabei handelt es sich um folgende Daten (sogenannte Serverlog-files):
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Betriebssystem und dessen Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • Übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt („Referrer-URL“)
  • Browser, Sprache und Version der Browsersoftware

3.1.2. Zweck der Datenverarbeitung

Die Speicherung dieser Daten in Logfiles ist notwendig, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Sie dienen uns zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

3.1.3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Diese Daten erheben wir auf Grundlage unseres berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um unsere Website anzeigen zu können und ihre Sicherheit zu gewährleisten.

3.1.4. Dauer der Speicherung

Informationen in den Logfiles werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Miss-brauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 30 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

3.1.5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und ihre Speicherung in Logfiles ist für den Betrieb aus technischen Gründen zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

3.2. E-Mail-Kontakt

3.2.1. Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website („Kontakt“) sind E-Mail-Adresse unserer Ansprechpartner für die elektronische Kontaktaufnahme hinterlegt. Wenn Sie diese per E-Mail kontaktieren, werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Die Daten werden für die Verarbeitung der Konversation und zur Bearbeitung des Anliegens verwendet.

3.2.2. Zweck der Datenverarbeitung

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens.

3.2.3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Bei der Kontaktaufnahme mit uns werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

3.2.4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die uns per E-Mail gesendet werden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

3.2.5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wenn sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In diesem Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Einen Widerruf richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@ebb-truck-center.de. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

3.3. Bewerbungen („15-Sekunden-Bewerbung“)

3.3.1. Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie an einer Mitarbeit bei der EBB Truck-Center GmbH interessiert sind, können Sie sich bei uns online bewerben. Unter dem Menüpunkt „Karriere“ finden Sie Stellen, die wir ausgeschrieben haben. Sie können sich auch initiativ bewerben. Wir erfassen persönliche Daten, damit wir Sie als Bewerber für ausgeschriebene Stellenangebote oder für initiative Bewerbungen berücksichtigen und mit Ihnen einen Erstkontakt herstellen können. Dieser Erstkontakt kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Es kann vorkommen, dass unsere Personalabteilung Sie bitten wird, weitere Informationen oder Unterlagen, die für eine Bewerbung relevant sind, nachzureichen. Wir verarbeiten für unseren Dienst „Bewerbung in 15 Sekunden“ folgende personenbezogene Daten von Ihnen: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie Angabe der Stelle, auf die Sie sich bewerben, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage.

3.3.2. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten für die Entscheidung über die Begründung eines Ar-beitsverhältnisses, insbesondere für den Auswahlprozess geeigneter Kandidaten und die admi-nistrative Durchführung des Bewerbungsverfahrens.

3.3.3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren ist § 26 Abs. 1 BDSG-neu.

3.3.4. Dauer der Speicherung

Wenn die Bewerbung zu einem Beschäftigungsverhältnis führt, verarbeiten wir diese Daten für die Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses. Diese werden dann in unser Personalverwaltungssystem aufgenommen. Wenn die Bewerbung zu keinem Beschäftigungsverhältnis führt, werden diese Daten unter Berücksichtigung der Klagefrist des AGG 3 Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht, es sei denn, der Bewerber hat eine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und Art. 7 DSGVO zur längerfristigen Aufbewahrung seiner personenbezogenen Daten erteilt, um ggf. bei neuen Stellenangeboten berücksichtigt werden zu können.

3.3.5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die von Ihnen an uns übermittelten Informationen können Sie jederzeit auf Anfrage erneuern oder löschen lassen. Hierfür senden Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@ebb-truck-center.de

Dies gilt nicht, soweit Sie sich in einem laufenden Bewerbungsverfahren um eine konkrete Position bei uns beworben haben. In diesem Fall speichern wir die von Ihnen für diese Position angegebenen Informationen bis zum Ablauf der gesetzlichen Klagefristen (insbes. § 15 AGG).

3.4. Cookies und Webanalysedienste

Wir setzen keine Cookies oder externe Webanalysedienste ein, die dazu dienen können, das Zugriffsverhalten des Nutzers nachzuvollziehen. Auf verlinkten Seiten kommen möglicherweise Cookies zum Einsatz, ohne dass wir Sie darauf hinweisen können. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies verwendet werden.

3.5. Newsletter

3.5.1. Umfang der Datenverarbeitung

Sie können auf unserer Webseite einen Newsletter abonnieren, der Sie aus erster Hand über Neuheiten aus unserem Hause informiert. Wir versenden Newsletter nur mit Einwilligung der Empfänger. Hierzu verwenden wir ein Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung zum Newsletter eine E-Mail, in der Sie Ihre Anmeldung bestätigen müssen. Dieses Verfahren nutzen wir, damit sich niemand mit einer fremden E-Mail-Adresse anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter protokollieren wir, um den gesetzlichen Anforderungen entsprechend den Anmeldeprozess nachweisen zu können. Hierzu gehört Datum, Uhrzeit und IP-Adresse zum Zeitpunkt der Anmeldung. Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben.

3.5.2. Zweck der Datenverarbeitung

Wir versenden Newsletter zu werblichen Zwecken um unsere Abonnenten über Produkte, Angebote und Aktionen aus unserem Unternehmen zu informieren

3.5.3. Empfänger der Datenverarbeitung

Ihre Daten werden bei Anmeldung zum Newsletter von unserer IT- und Marketing-Abteilung verarbeitet.

3.5.4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir versenden Newsletter nur mit Einwilligung der Empfänger. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

3.5.5. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Newsletter-Anmeldung solange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

3.5.6. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie den Empfang jederzeit kündigen und damit Ihre Einwilligung widerrufen. Am Ende eines Newsletters finden Sie dazu einen Link zur Kündigung. Wenn Sie sich abmelden, werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Newsletter-Anmeldung gelöscht.

3.6. Umfragen

3.6.1. Umfang der Datenverarbeitung

Sie haben die Möglichkeit online an einer Umfrage teilzunehmen. Die Umfrage wird gemeinsam mit unserem Partner DAF Trucks N.V. bereitgestellt. Sie können an dieser Umfrage grundsätzlich anonym teilnehmen. Sollten Sie während der Umfrage angeben eine Kontaktaufnahme durch eine(n) Mitarbeiter/in der EBB Truck-Center GmbH zu wünschen, so haben Sie die Möglichkeit Ihren Namen, Adress- und Kommunikationsdaten zur Kontaktaufnahme zu hinterlegen.

3.6.2. Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung ist die Ermittlung der Kundenzufriedenheit und Optimierung unseres Dienstleistungsangebotes.

3.6.3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage für den o.a. Zweck ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.6.4. Dauer der Speicherung

Sie können an der Umfrage grundsätzlich anonym teilnehmen. Wenn Sie Ihre Kontaktdaten angeben, werden diese Daten einen Monat nach Kontaktaufnahme gelöscht.

3.6.5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können an der Umfrage anonym teilnehmen. Sie können der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In diesem Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Einen Widerruf richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@ebb-truck-center.de. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

3.7. Kartenversand IAA 2018

3.7.1. Umfang der Datenverarbeitung

Sie können über unsere Webseite im Rahmen der IAA 2018 zwei für Sie hinterlegte Eintrittskarten abrufen. Grundlage ist ein Code, welchen Sie möglicherweise auf postalischem Wege erhalten haben. Im Zuge des Abrufs der für Sie hinterlegten Karten werden Sie aufgefordert eine Versandadresse für den kostenlosen Versand der Eintrittskarten zu hinterlegen. Hierbei fragen wir auch Ihre Anrede, Vornamen sowie Nachnamen ab.

3.7.2. Zweck der Datenverarbeitung

Wir versenden auf dem Postweg die hinterlegten Eintrittskarten.

3.7.3. Empfänger der Datenverarbeitung

Ihre Daten werden beim Abruf Ihrer Eintrittskarten durch die IT-Abteilung, Marketing-Abteilung und die interne Poststelle verarbeitet.

3.7.4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage für den o.a. Zweck ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.7.5. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Kartenversands IAA 2018 solange, bis wir die Abrechnung seitens des Messebetreibers über die eingelösten Eintrittskarten verarbeitet haben.

3.7.6. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die von Ihnen an uns übermittelten Informationen können Sie jederzeit auf Anfrage erneuern oder löschen lassen. Hierfür senden Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@ebb-truck-center.de

4. Datensicherheit

Wir treffen technische, vertragliche und organisatorische Maßnahmen zur Sicherheit der Datenverarbeitung entsprechend dem Stand der Technik. Damit stellen wir sicher, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung, eingehalten werden und die durch uns verarbeiteten Daten gegen Vernichtung, Verlust, Veränderung und unbe-rechtigte Zugriffe geschützt sind.

Zu diesen Sicherheitsmaßnahmen zählt auch die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unseren Servern. Bitte beachten Sie, dass die SSL-Verschlüsselung bei über das Internet ausgeführten Übertragungen nur dann aktiviert ist, wenn das Schlüsselsymbol in der unteren Menüleiste bzw. der Adressleiste Ihres Browserfensters erscheint und die Adresse mit https:// beginnt. Durch SSL (Secure Socket Layer) wird die Datenübertragung mit einer Verschlüsselungstechnologie vor illegalem Datenzugriff Dritter geschützt. Sollte diese Option nicht zur Verfügung stehen, können Sie sich auch dafür entscheiden, bestimmte Daten nicht über das Internet zu versenden.

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf unseren Servern in der Bundesrepublik Deutschland gespeichert und verarbeitet.

5. Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an wirtschaftlichem und effektivem Betrieb unseres Geschäftsbetriebes. Wir setzen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO Subunternehmer für die Erbringung unserer Leistungen, insbesondere für den Betrieb, die Wartung und das Hosting von IT-Systemen ein. Wir haben geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

6. Externe Dienste und Inhalte auf unserer Website

Wir binden externe Dienste oder Inhalte auf unserer Website ein. Dies erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichen Betrieb unsers Onlineangebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Bei Verwendung eines solchen Dienstes oder der Anzeige Inhalte Dritter werden aus technischen Gründen Kommunikationsdaten wie z.B. Datum, Uhrzeit und IP-Adresse zwischen Ihnen und dem jeweiligen Anbieter ausgetauscht. Hierbei handelt es sich insbesondere um Ihre IP-Adresse, die für die Darstellung von Inhalten in Ihrem Browser erforderlich ist.

Es kann sein, dass der Anbieter der jeweiligen Dienste oder Inhalte Ihrer Daten für weitere, eigene Zwecke verarbeitet. Da wir aber keinen Einfluss auf die von Dritten erhobenen Daten und deren Verarbeitung durch diese haben, können wir zu Zweck und Umfang der Verarbeitung Ihrer Daten keine verbindlichen Angaben machen.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten entnehmen Sie daher bitte den Datenschutzhinweisen der jeweils datenschutzrechtlich verantwortlichen Anbieter der von uns eingebundenen Dienste bzw. Inhalte.

Die nachfolgende Aufzählung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte und Links zu deren Datenschutzerklärungen, die weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und Widerspruchsmöglichkeiten enthalten.

Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Drittanbieters
Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy
Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads

Externe Schriftarten von Google, Google Fonts, des Drittanbieters
Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA.
Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads

7. Ihre Rechte

Wenn wir personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeiten, sind Sie Betroffener i.S.d. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Sie haben gegenüber uns folgende Rechte der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)
  • Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO)

8. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erfor-derlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung.

Heilbronn, 17.05.2018