ITS Notdienst ITS
+31 40 214-3000
Öffnungszeiten Öffnungszeiten
Mo - Fr: 07:30 - 18:00 Uhr
Sa: 07:30 - 15:30 Uhr
Telefon Telefon
+49 7221 5006-0
+49 7131 8983-0
zur offiziellen Webseite von DAF Trucks Deutschland zur Webseite von STAS N.V. zur offiziellen Webseite von DAF Trucks Deutschland zur Webseite von STAS B.V. zur Webseite von STAS B.V. zur Webseite der DAF Trucks Deutschland GmbH zur Webseite von STAS B.V. zur Startseite der EBB Truck-Center GmbH zur Startseite der EBB Truck-Center GmbH

Kiesgrubenfest 2017

Ein Spielplatz für die Großen - Nutzfahrzeuge in der Kiesgrube

Auch wenn viele der Besucher auf dem Kiesgrubenfest der EBB Truck-Center GmbH in der Bau- und Transportbranche unterwegs sind, so haben auch diese nicht immer die Möglichkeit, die für sie interessanten Modelle von DAF und STAS auf Herz und Nieren zu testen. Vor allem nicht auf einem solch tollen Parcours, wie sie ihn bei der Karl Strohmaier GmbH in Neuenburg vorfinden konnten.

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die EBB Truck-Center GmbH gemeinsam mit ihrem Kunden der Karl Strohmaier GmbH ein Kiesgrubenfest mit Nutzfahrzeugausstellung und Probefahrten durch schwieriges Gelände.

Hier traf auch DAF auf STAS. So hatte der DAF XF 510 FT 4x2 Hydroaxel den STAS rockSTAR im Schlepptau und erstaunte die Tester wie perfekt der Auflieger hinter der Sattelzugmaschine herlief. Aber auch andere Fahrzeuge wie Zwei-, Drei- und Vierachs-Kippfahrzeuge und Fahrzeuge von 7,5 bis 40t waren von DAF vor Ort. Ebenfalls ein bioSTAR Schubboden von STAS, welcher von allen ausgiebig betrachtet, getestet und für sehr gut befunden wurde. Viele positive Eindrücke von den fachkundigen Besuchern waren an diesem Tag zu vernehmen.

Hervorzuheben bleibt das Gespann, - DAF CF FT440 mit einem leichten Kippsattelauflieger -, welches eine Gesamtgewicht von unter 13t hatte. Eine Zuladung von über 27t ist ein hervorragendes Ergebnis und zeigt die Effektivität der DAF-Produkte.

Es war ein voller Erfolg: super Wetter, zahlreiche Besucher und viel technisches Know-how waren auf dem Gelände. Die vorgegebene Strecke verlangte vieles ab, doch jeder Fahrer und alle Modelle von DAF und STAS meisterten die Hindernisse mit Bravour. Wer sich gerade nicht auf dem Parcours befand, führte interessante Gespräche und Diskussionen an den Tischen bei leckerem Essen und Getränken.

Das große Areal wurde nicht nur für Testfahrten durch die Kiesgrube genutzt, sondern es gab auch Platz für weitere Aussteller. EBB und Strohmaier wurden unterstüzt durch die Firmen Pneuhage Reifendienste, die Hermann Roeder Abschlepp-, Berge- und Containerdienste, die Willi Schüler GmbH (autorisierter Fuchs Partner), waren anwesend und haben aktiv mitgewirkt.

Als Attraktion ließ die Firma Roeder in 15 Metern Höhe einen DAF XF 510 über den Köpfe der Besucher schweben.